Wildkräuter im Dezember und Tipps für Tee bei Erkältung

Wildkräuter im Dezember und Tipps für Tee bei Erkältung

Im Winter findet man temperaturbedingt nicht mehr so viele Wildkräuter, doch man kann auch im Dezember noch einige Kräuter ernten, sofern es keinen Dauerfrost oder eine geschlossene Schneedecke hat. Wir stellen euch noch verfügbare Wildpflanzen im Dezember vor, zeigen euch aber auch, welche getrockneten Pflanzen sich für Tee in der Erkältungszeit eignen.

Welche Wildkräuter kann man im Dezember noch sammeln?

Robuste Kräuter kann man auch im Dezember noch ernten. Man kann zum Beispiel folgende finden: 

Werbung
vitaltee zistrose

Jedoch sollte man jetzt nur noch vereinzelte Pflanzenteile ernten und nicht das vollständige Blattwerk einer Pflanze abreißen. Auch muss man in dieser Phase des Jahres besonders darauf achten, dass die Pflanzenteile noch gesund sind. Braune oder gelbe Pflanzenteile sollte nicht geerntet oder verzehrt werden. Generell ist es so, dass die Kraft der Pflanze im Winter in die Wurzel geht. Deshalb empfehlen viele, im Winter gar nicht zu sammeln.

Wir handhaben das anders. Auch wir sammeln in den Wintermonaten deutlich weniger, da das Sammeln auch viel zeitintensiver ist und man nur noch kleinere Mengen ernten kann. Gar nicht sammeln, muss aber nicht sein. Dezemberkräuter sind besser als gar keine Wildkräuter zu sammeln, denn auch sie sind auf jeden Fall noch nährstoffreicher als so manches Gemüse aus dem Supermarkt. Wie viel Nährstoffe in Wildkräutern stecken, haben wir in diesem kleinen Video erläutert. 

Kräuter in der Erkältungszeit

Vielleicht hast du ja schon im Sommer fleißig Wildkräuter und Heilpflanzen gesammelt und kannst jetzt auf getrocknete Kräuter zurückgreifen. In der Erkältungszeit gibt es tolle Kräutertees, die unterstützend eingesetzt werden können. Unsere Favoriten sind:

Mit einen wohltuenden Kräutertee, den man je nach Beschwerden individuell anmischen kann, kann man auch im Winter von der Kraft der Natur profitieren. 

Keinen Erntezeitpunkt mehr verpassen

Möchtest du im kommenden Jahr keinen Erntezeitpunkt mehr verpassen, dann ist unser Saisonkalender für Wildkräuter eine tolle Sammelhilfe für dich, der dir Monat für Monat die wichtigsten Wildkräuter auf einen Blick zeigt. Das Tolle dabei: Du kannst ihn jedes Jahr aufs Neue verwenden, da wir bewusst auf ein Kalendarium verzichtet haben und somit einen Dauerkalender gestaltet haben. Erhältlich ist der Saisonkalender für Wildkräuter in unserem eigenen kleinen Kräuterhexen Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de (noch zum Einführungspreis) und bei Amazon (zum regulären Preis).

Saisonkalender für Wildkräuter im Monat Juni
Saisonkalender für Wildkräuter - ewiger Erntekalender für Wildpflanzen - die moderne Kräuterhexe
  • lehrreicher Erntekalender für Wildpflanzen
  • behalte den Überblick und verpasse keinen Erntezeitpunkt
  • Dauerkalender ohne Kalendarium, sodass er viele Jahre verwendbar ist
  • liebevoll selbst gestaltet und in Deutschland gefertigt. Gedruckt auf 250g Papier
  • stabile Ringaufhängung | Größe: DIN A3 (29,7 x 42cm)

Tipps für den Einstieg in die Welt der Wildkräuter

Für alle Einsteiger in die Welt der Wildkräuter und Heilpflanzen haben wir ein kleines Taschenbuch geschrieben. “Die moderne Kräuterhexe” soll eine Anleitung geben, wie man bewusster und im Einklang mit der Natur leben und wie man sich natürlicher ernähren kann. Wildkräuter und Heilpflanzen spielen ebenso eine wichtige Rolle, wie ein ganzheitlicher Blick auf unsere Gesundheit. Erhältlich ebenfalls in unserem Shop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de und auf Amazon.

Die moderne Kräuterhexe - Gesundheit mit Wildkräutern & Heilpflanzen neu entdecken
  • Wildkräuter für den Einstieg
  • Wichtige Heilpflanzen
  • Hilfreiche Tipps für den Alltag
  • Heimische Superprodukte
  • Sandra Keller (Autor)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.